• Kunden und Referenzen

    Für meine Kunden habe ich

     

    • Bücher und ganze Reihen konzipiert,
    • Autoren gesucht und gebrieft,
    • Texte lektoriert und korrigiert,
    • XML-Daten bearbeitet und integriert,
    • Satz und Umbruch kontrolliert und optimiert,
    • Klappen- und Vorschautexte verfasst und arrangiert,
    • die Covergestaltung koordiniert

     

    und noch vieles mehr.

    Zu meinen Kunden gehören und gehörten Verlage, Agenturen, Unternehmen und Selfpublisher. Für sie habe ich Ratgeber, Sachbücher, Reiseführer und Romane betreut.
  • Was macht ein Korrektor? Und wie geht er dabei vor?

    Das Ziel eines Korrektorats ist es, einen in allen Punkten fehlerfreien Text abzuliefern. Das braucht viel Übersicht, einen genauen Blick und oft auch ein gutes Gedächtnis. Daneben aber benötigt ein Korrekturleser auch viel Geduld, denn Korrekturlesen kann ein sehr aufwendiger Job sein.

    Kontrolle von Orthografie, Zeichensetzung und Grammatik: Die Aufgaben eines Korrektors sind im Grunde schnell beschrieben. Verzwickt wird es, wenn es an die Feinarbeit geht.
  • Ein echter Service für Ihre Leser: ein gutes Layout Ihres Buchs

    Ein gut strukturierter Text, ein sauberer Satz und fehlerfreie Umbrüche erleichtern Ihren Lesern die Lektüre. Für ein einwandfreies Ergebnis sind Sorgfalt und ein genauer Blick unumgänglich.

    Damit Ihr Buch nicht nur gut, sondern auch schön wird, ist ein professionelles Layout unverzichtbar.