Ich zeige Ihnen, was es in Hamburg außer Rathaus, Reeperbahn und Landungsbrücken noch zu sehen und zu erleben gibt.

Hamburg abseits der Pfade: Eine etwas andere Reise durch die Metropole an Elbe und Alster. Mein Reiseführer für alle, die die unbekannteren Ecken der Hansestadt kennenlernen wollen. Schlendern Sie mit mir über Hamburgs schönsten Wochenmarkt, besuchen Sie unbekannte Museen und Kirchen und radeln Sie durch bäuerliche Landschaften.

Hamburg: überraschend und vielseitig

Mein ganz persönlicher Reiseführer durch die Hansestadt

Streifen Sie mit mir durch die Hansestadt

Hamburg ist so vielseitig wie kaum eine andere Stadt in Deutschland. Nah beieinander liegen Industrieanlagen und Naturschutzgebiete, glitzernde Häuserfassaden und verträumte Hinterhöfe, Läden mit viel Chichi und Wochenmärkte, auf denen Sie Obst und Gemüse aus dem Umland bekommen.

 

Fast 6 Millionen Besucher kommen Jahr für Jahr nach Hamburg, viele zum dritten, vierten oder fünften Mal. Wer die Top-Attraktionen wie Rathaus und Binnenalster, Landungsbrücken und Hafen schon gesehen hat, findet in diesem Reiseführer viele Vorschläge, was es sonst noch so zu erleben gibt in Deutschlands zweitgrößter Stadt. Mitten im Zentrum warten unbekanntere Ecken darauf, entdeckt zu werden – nur wenige Schritte neben der Mönckebergstraße, dem Hauptbahnhof oder direkt an der Elbe. Weiter außerhalb bieten viele Stadtteile überraschende Ansichten, etwa Harburg, das Besucher mit üppigem, urwüchsigem Grün und echter Hafenromantik verblüfft, oder Hamburgs weiter Osten – da, wo die Großstadt zum idyllischen Dorf wird.

Abseits der Pfade: vom Containerhafen in die Hinterhöfe

Ich zeige Ihnen, wo Sie Hamburgs Backsteinarchitektur bewundern können, begleite Sie zum ältesten Speichergebäude der Stadt und verrate Ihnen, wohin Sie der teuerste Radweg der Stadt führt (und warum es sich lohnt, diesen Weg abzufahren). Gemeinsam erkunden wir lauschige Hinterhöfe, den gigantischen Containerhafen und Hamburgs gruseligstes Museum. Dazu gibt es nützliche Hinweise, wie Sie in der Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad, Roller oder zu Fuß am besten vorankommen, und Insidertipps, was Sie in Hamburg besser nicht machen sollten.

 

  • 192 Seiten,
  • 9 Kapitel,
  • 20 Touren durch die Stadt,
  • Tipps, Rezepte und viele Fotos
  • und ganz viel Herzblut.

 

Meine Freudin Gesa hat mich zu „Hamburg abseits der Pfade“ interviews. Unser Gespräch können Sie hier nachlesen: www.gesakram.de

 

„a lovely book about Hamburg“ nennt der austrianculturechannel mein Buch. Hier nachlesen: https://austrianculturechannel.wordpress.com/2017/02/21/book-look-hamburg-vienna/

 

Hamburg abseits der Pfade: Eine etwas andere Reise durch die Metropole an Elbe und Alster ist im Braumüller-Verlag, Wien, erschienen und kostet 14,90 Euro. Das Buch ist ab sofort bestellbar.

 

Sie möchten wissen, was ich in Hamburg und Norddeutschland so alles unternehme? Dann lesen Sie mit auf meinem Blog www.abseits-der-pfade.de

 

Weitere Veröffentlichungen aus der Redaktion Natusch:

 

 

Foto: JiSign – fotolia