Gut 500 ZFAs und MFAs aus dem ganzen Bundesgebiet waren am 7. November 2015 auf dem größten Fachkongress für Medizinische Fachangestellte im Holiday Inn in München dabei.

Einmal im Jahr lädt mein Kunde, das PKV Informationszentrum, zum Deutschen MFA- und ZFA-Tag ein. Für mich ist das immer ein willkommener Anlass, meine Kunden und Kollegen, meine Autoren, die fachliche Leiterin und natürlich auch meine Leser zu treffen.

ZFA – die Abkürzung steht für Zahnmedizinische Fachangestellte. Das sind also die Damen (und gelegentlich auch Herren), die dafür sorgen, dass in Zahnarztpraxen alles rund läuft. Die bei der Behandlung assistieren und alle Vorgänge genauestens dokumentieren, die die Termine verwalten, den Patienten die Angst vor der Behandlung nehmen und für die Zahnärzte und Zahnärztinnen die Abrechnung der Leistungen vornehmen.

 

Abrechnung für Zahnärzte: GOZ & BEMA EXAKTFür das PKV-Informationszentrum habe ich die Redaktion von zwei Produkten übernommen und betreue ich als Chefredakteurin den Online- und Print-Newsletter GOZ & BEMA EXAKT, der den Lesern und Leserinnen Informationen, Tipps und Neuigkeiten rund um die Abrechnung im zahnärztlichen Bereich bietet, ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Thema.

 

Wie anspruchsvoll der Beruf der Medizinischen Fachkräfte in den Arzt- und Zahnarztpraxen ist, zeigte auch das Programm des Kongresses. Vom Datenschutz über Hygienevorschriften und Qualitätmanagement bis zur Abrechnung reichte das Programm. Zudem gab es noch Vorträge und Workshops zur Arbeitsorganisation und zur Patientenkommunikation.  So sprach z. B. Eva Ullmann vom Deutschen Institut für Humor sehr amüsant über den humorvollen Umgang mit Schwierigkeiten und Widrigkeiten im Alltag. Natürlich kam auch der kollegiale Austausch zwischen den ZFAs und MFAx nicht zu kurz.

 

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war die Wahl zur MFA bzw. ZFA des Jahres. ZFA des Jahres 2015 wurde Christina Baake. Sie organisiert als Praxismanagerin in Hannover ein Team aus vier Ärzten und 16 ZFAs. Herzlichen Glückwunsch.

 

Im nächsten Jahr findet der Jubiläumskongress zum zehnjährigen Bestehen des MFA-/ZFA-Tags statt. Ich bin schon gespannt, welch interessante Themen dann auf dem Programm stehen werden.